Mossel Bay – Sandboarden an der Dragon Düne

Mossel Bay – die kleine süße Stadt am Meer, hat nicht nur Strände, sonder auch tolle Sanddünen zu bieten. Wer sich auf das Sandboard traut wird einen einmaligen Tag erleben.


 

So ist Mossel Bay …

Eine kleine hübsche Stadt direkt am Meer mit Nachbarschaftsfeeling. Es entsteht der Eindruck, dass jeder jeden kennt. Auf dem zweiten Blick sieht man, dass die Häuser von Touristen bewohnt sind und man Einheimische nur am Arbeitsplatz, zum Beispiel an der Supermarktkasse, findet. Es gibt ein paar Bars aber Abends steppt hier definitiv nicht der Bär bei dem eher älterem Touristendurchschnittsalter und Familien mit Kleinkindern, die Mossel Bay nutzen, um in eine Welt ohne Probleme, Arbeit und Sorgen abzutauchen.

Aktivitäten

In Mossel Bay befindet sich die Dragon Düne, die größte Sandboard-Düne in Südafrika. Lion sorgt dafür, dass jeder seine Sandboardingerfahrung bis zum Maximum genießt, egal ob man Board-Erfahrung hat oder nicht (Kontakt: teambilleon@gmail.com). Sandboarden hat mir mega viel Spaß gemacht und ist ebenso ein gutes Workout, da man die Dünen wieder hoch laufen muss. Es geht um 9 Uhr früh los und zum Mittag ist man zurück im Mossel Bay Backpackers.

Wahl des Backpackers

Das Mossel Bay Backpacker liegt nah am Meer und an Einkaufs- und Shopping Läden. Direkt neben dem BP sind ein paar coole Vintage Läden. Neben dem Pool ist das Highlight vom BP die riesige und stylishe Küche mit Meerblick und großem Balkon. Das ganze Backpacker überzeugt mit Charme und Liebe zum Detail. Ein Backpacker indem man sich sofort zu Hause fühlt. Wer nicht Sandboarden gehen möchte und lieber am Strand gammeln will, sollte sich ein BP suchen welches direkt am Badestrand ist, denn Mossel Bay Backpacker ist zwar nah am Meer aber nicht direkt am Badestrand.

Fazit: Ein Tag für Mossel Bay, um Sandboarden zu gehen, reicht vollkommen aus.

Alle Fakten auf einem Blick:

Unterkunft: Mossel Bay Backpackers ( ca. 10 € pro Nacht im 4-Bettzimmer)

Aktivitäten: Sandboarden, Baden am Strand

Empfohlene Dauer: 1 Tag

 

 

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *